Vier Stile für die Dekoration Ihrer Festtafel

 

Traditionell verschreiben wir unseren belgischen Bloggern jährlich eine große Dosis Einrichtungsinspiration. Dieses Jahr haben wir am 26. Oktober „The Red Loft“ in Gent, in eine weihnachtliche Traumwelt verzaubert. Die Feiertage rücken näher und damit die Frage, wie wir auch dieses Jahr alle mit einer bezaubernden Festtafel überraschen können. Die Antwort darauf geben Spaas und Mistral Home mit vier Festtafeln verschiedener Einrichtungs- und Trendstile, auf dass sich jeder in mindestens einem Stil wiederfinden kann. 

Romantisch Tafeln mit ländlicher Note

An unserer ersten Tafel wurde mit sanften Farben gearbeitet: Pastellrosa als Hauptfarbe, ergänzt um natürliche Töne wie Beige, Elfenbein, Weiß und Gold. „Warme“ Materialien wie Keramik und Porzellan runden die Tafel ab. Einige verstreute Blätter setzen einen Akzent und machen das Ganze frischer und jünger.

Industrielles Flair mit natürlicher Note

Die zweite Tafel wirkt industriell und ist doch vor allem von natürlichen Elementen inspiriert. Dunkle Farben wie Schwarz und Dunkelblau kontrastieren mit einem schneeweißen Akzent. Auf den Tisch kommen ein paar Holzschnitzel und andere hölzerne Objekte. Eine hübsche Dekorationsidee sind Schwimmkerzen in Wassergläsern, geschmückt mit Zweigen, Nussschalen, Tannenzapfen und Blättern. So wirkt Ihr Winterspaziergang am Tisch nach.

Die klassische Weihnachtstafel mit roten Akzenten

Unsere dritte Tafel ist ein Klassiker für all jene, die ein wahrlich traditionelles Fest vor Augen haben. Vorherrschend ist klassisches Rot, ergänzt um Gold und einige grüne Tannenzweige. Das wirkt üppig und luxuriös und sorgt für weihnachtliches Flair. Stoffservietten und eine rot-goldene Tischdecke künden von einer opulenten Weihnacht. Noch ein außergewöhnliches Element gefällig? Stellen Sie doch mal einen transparenten Teelichthalter in eine Cupcake-Papierform. Dies verleiht dem Teelicht ein verspieltes Aussehen.

Minimalistisch modern

Die schlichteste Tafel im Loft war sicher die vierte. Da Minimalismus immer beliebter wird, durfte eine solche Tafel nicht fehlen. Zurückgegriffen wird auf die Basics: einfache geometrische Formen und Kontrastfarben. Vorherrschend waren Weiß, Schwarz und Dunkelgrau, von einem Zweig roter Beeren akzentuiert. Klassische Kerzen wie Tischkerzen oder rustikale Kerzen wirken sehr stilvoll. Weniger ist mehr auf diesem Tisch, üben Sie sich beim Dekorieren also in Zurückhaltung. Halten Sie es geschmackvoll und ruhig.

 

Zu Weihnachten dreht sich alles ums Zusammensein, um Wärme und Licht. Genau dies wollten wir unseren Bloggern vermitteln. Ein ausgedehntes vorzügliches Abendessen bei Kerzenschein, anregende Gespräche, und natürlich Geschenke unterm Weihnachtsbaum. Wir können den Heiligen Abend kaum erwarten ...

Melden-Sie-sich-für-den-Spaas-Kerzen-Newsletter-an

Lassen Sie sich jeden Monat inspirieren.